Sprechtraining für Autoren

 
    Ziel des Sprechtrainings ist, die Ausdrucksmöglichkeiten der eigenen Stimme zu erweitern, um vor Publikum lebendig sprechen zu können. Das Angebot richtet sich an alle AutorInnen, die bereits Lesungen durchgeführt haben oder beabsichtigen, es zu tun.
 
   
Autor bei einer Lesung  
Beim Vorlesen wird Ihre Stimme zum Transportmittel des Textes. Dabei kommt es nicht allein auf eine klare Aussprache an. Wichtiger ist eine dem Text angemessene Intonation, Temporegulierung, das Einsetzen effektvoller Pausen und die Entwicklung des eigenen Sprachrythmus'.

Unterstützend sind dabei Techniken der Stimmbildung. Dazu gehören richtige Atmung, Verbesserung der Aussprache und Entspannungsübungen. Außerdem lernen Sie Methoden kennen, wie man kurz vor einer Lesung mentale Blockaden abbaut, Lampenfieber reduziert und den Kontakt zum Publikum herstellt.

Sprechtraining können Sie einzeln oder für Gruppen buchen. Und selbstverständlich nicht nur für Lesungen, sondern auch für berufliche oder private Zwecke.