textland.de - Aktuell

     

 

Aktuell


In eigener Sache:
Im November habe ich den mit 500,-€ dotierten 1. Preis im Kurzgeschichten-
Wettbewerb "zeilen.lauf 2018 gewonnen.

Nach wie vor können StudentInnen meinen E-Reader "Erfolgreich
wissenschaftliche Arbeiten schreiben" kostenlos unter Bookboon.com/de
downloaden. Einfach den Titel in die Suchmaske eingeben.


Kurse und Lesungen Winter/Frühjahr 2019

Zur Zeit kann ich wegen anderweitiger Verpflichtungen
keine fortlaufenden Kurse anbieten.




19./20. Januar 2019
Sprechtraining für AutorInnen

Der Workshop richtet sich an alle AutorInnen, die bereits Lesungen
durchgeführt haben oder beabsichtigen, es zu tun. Im ersten Teil
geht es um Techniken der Stimmbildung. Dazu gehören richtige Atmung,
Verbesserung der Aussprache und Entspannung. Der zweite Abschnitt
gilt den speziellen Anforderungen an Lesungen. Das sind: dem Text
angemessene Intonation, Temporegulierung, Einsatz effektvoller Pausen,
Entwicklung des eigenen Sprachrhythmus. Die dritte Phase beschäftig
sich mit den Themen: Lampenfieber, Abbau mentaler Blockaden und
Kontakt zum Publikum. Ziel ist, die Ausdrucksmöglichkeiten der eigenen
Stimme zu erweitern, um vor Publikum (mit oder ohne Mikrofon)
lebendig sprechen zu lernen.Bitte mitbringen: ca. 5 Seiten eigenen Text.

Ort:
Einstein 28

Zeit:
19/20.1.2019, jeweils 10-17 Uhr

Anmeldung:
VHS München

Kosten:
ca. 90,-€


27.April 2019
Kulturfutter/ Lesung
Satire und komische Geschichten
mit Jens Rohrer und Helmut Schmid
Ort: MachWerk Atelier, Schulstraße 1, München (U-Bahn-Station: Rotkreuzplatz)
Zeit: 19Uhr
Veranstalter: MUC-Verlag
Eintritt frei


4./5. Mai 2019
Vom eigenen Leben zur Fiktion
Wie lässt sich Distanz herstellen zwischen dem eigenen Erleben
und dem Erzählen? Können Eindrücke, Erinnerungen und Gefühle
durch Verfremdung so verändert werden, dass daraus ein literarischer
Text entsteht? Kann man über Dinge schreiben, die man selbst nie
erlebt hat? Wie lässt sich das Potential von Ideen erkennen und
ausschöpfen? Fiktionales Schreiben beginnt mit der Frage
 „Was wäre, wenn…?“ In diesem Seminar lernen Sie, Erlebtes
und Erdachtes in fiction-stories umzuwandeln. Begleitend dazu
gibt es Übungen und handwerkliche Inputs.

Ort: Seidlvilla, München
Zeit:
4./5.5.2019, jeweils 10-17 Uhr

Anmeldung:
VHS München

Kosten:
ca. 90,-€







 
 
Gemälde das einen Kopf und Text zeigt

Ich mit der deutschen Sprache
dieser Wolke um mich
die ich halte als Haus
treibe durch alle Sprachen
 
Ingeborg Bachmann